MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

15. Dresdner Reisemarkt

 
Vom 30. Januar bis 1. Februar öffnet der Dresdner Reisemarkt zum mittlerweile 15. Mal seine Tore. Mehr als 500 Aussteller, die Reisen in alle Welt anbieten, werden erwartet. Die Palette der Spezialveranstalter wird in diesem Jahr unter anderem durch Anbieter für Mauritius und die Azoren erweitert. Der Dresdner Kreuzfahrt-Spezialist Maertens Reisen ist ebenfalls zum ersten Mal dabei.


Partnerland des Reisemarktes ist Kenia. Aus diesem Anlass feiert auch das Tourist Board des afrikanischen Landes seine Messepremiere in Dresden. In keinem anderen Land Afrikas lassen sich Badeurlaub und Safaris auf solch einzigartige Weise verbinden wie in Kenia. 48 Nationalparks, Reservate, Wasserschutzparks sowie zahlreiche private Schutzgebiete und Großwildfarmen laden zu einzigartigen Exkursionen ein. Insbesondere die „Big Five“, also Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden, können in ihrem natürlichen Umfeld erlebt werden. Die Küsten am Indischen Ozean erstrecken sich über 480 Kilometer von Nord nach Süd. Kristallklares Wasser und feine weiße Sandstrände versprechen ungetrübten Urlaubsgenuss. So abwechslungsreich wie Kenia ist, so bunt wird auch das Rahmenprogramms auf der Messe sein: Kenianer, die in Dresden leben, bieten afrikanische Spezialitäten an, führen in Modeschauen und Tänzen farbenfrohe Kleider, Stoffe und Schmuck vor. Und wenn der Medizinmann Adolfo zu seiner Trommel greift, wird mit Sicherheit der Funke auf die Besucher überspringen.


Wie gewohnt präsentieren sich in den Messehallen 1, 2 und 4 Reiseveranstalter, deutsche und internationale Ferienregionen sowie Unterkunftsanbieter. In diesem Jahr wird erstmalig auch die Halle 3 ins Geschehen des Reisemarktes einbezogen. Hier gibt es jede Menge Anregungen, wie der Urlaub aktiv und attraktiv gestaltet werden kann. Fahrradhändler bringen die neuesten Modelle mit, auf einem Parcours können beispielsweise Klappräder, Liege- oder auch Elektroräder getestet werden. Für eine Kletterpartie wird die notwendige Ausrüstung vorgestellt, an einer Kletterwand kann der richtige Griff geübt werden. In einer Mini-Seenlandschaft stehen für Wassersportfreunde Segelyachten, Kanus und Paddelboote bereit. Den ganz und gar unabhängigen Urlaub garantieren Reisemobile und Wohnwagen, die von Händlern aus Dresden und Umgebung vorgestellt werden. Auf einem stilecht gestalteten Campingplatz inmitten der Halle 3 lässt sich schon mal vom nächsten Urlaub unterm Zeltdach oder im rollenden Wohnzimmer träumen.


Die Eintrittskarten für den Dresdner Reisemarkt kosten 6,50 Euro, ermäßigt 5,50 Euro. Das Familienticket ist für 15 Euro zu haben, das Abendticket ab 16 Uhr für 3,50 Euro. Am Freitag, dem 30. Januar zahlen Senioren lediglich 3,50 Euro, Kinder bis sechs Jahre haben freien Eintritt.

Weiterführende Links:
» dresdner-reisemarkt
 

 

Mehr News zum Suchbegriff: Reisen

TUI bietet ab sofort wieder Reisen in die Türkei an [ zur News ]

Campen auf dem Bauernhof: DoldeMedien Verlag präsentiert neuen Stellplatzführer [ zur News ]

Achtung Auslandsknöllchen / In welchem Land welche Verkehrsverstöße richtig Geld kosten [ zur News ]

Die ADAC Tipps zum Camping in der Nachsaison / Freie Kapazitäten nutzen nach den Sommerferien / Günstige Pauschalpreise mit der ADAC Campcard / Direkt buchen über das ADAC Campingportal pincamp.de [ zur News ]


Alle News zu diesem Suchbegriff: Reisen hier