Olympische Spiele 2012: Mitten in London statt nur am TV dabei

 
Dabei sein ist alles. Das ist der wahrscheinlich am häufigsten zitierte olympische Spruch – auch wenn Pierre de Coubertin das so eigentlich nie gesagt hat. Im kommenden Jahr haben Sportfans die Chance, die außergewöhnliche olympische Atmosphäre hautnah in London zu erleben. Um diesen zu helfen, ihre Reise nach London und ihr einmaliges olympisches Erlebnis auch ganz stressfrei zu gestalten, hat Cheapflug.de unter Olympische Spiele 2012 einige Insider-Tipps zusammengestellt. 
Nicht vergessen: Die Olympischen Sommerspiele sind zwei Wochen lang. Ein bisschen flexibel sein lohnt sich also, um die besten Flug- und Hotelangebote zu ergattern. Außerdem gilt: Je früher man bucht und je flexibler man ist, desto bessere Flugangebote sind möglich.
Ran an die Tickets
Am 15. März 2011 gehen die Tickets in den Verkauf. Wer Karten haben möchte, kann sich zwischen dem 15. März und 26. April auf der offiziellen London 2012 Webseite für Tickets bewerben. Schon jetzt haben mehr als 1,7 Millionen Menschen Interesse an den 8,8 Millionen Eintrittskarten angemeldet. Bewerben sich mehr Interessenten als Tickets vorhanden sind, werden die Karten verlost. „Es lohnt sich also, mehrere Wünsche anzugeben, anstatt sich nur auf die Lieblingssportart zu fixieren“, rät Katharina Guderian, Reise-Expertin von Cheapflug.de. „Aber bei der riesigen Auswahl an insgesamt 26 Sportarten mit 39 Disziplinen, von über 300 Events und fast 650 Sportveranstaltungen ist sicher für jeden etwas dabei.“ In Deutschland können Olympia-Fans außerdem bei Dertour ab dem 15. März Tickets buchen. Karten für die Paralympics werden ab dem 9. September 2011 verkauft.
Kosten für die Karten
Zunächst die guten Nachrichten: Mit jedem Ticket können Olympia-Besucher an dem Tag der jeweiligen Veranstaltung die öffentlichen Verkehrsmittel umsonst nutzen. Jugendliche unter 16 Jahren zahlen für Tickets nur so viel, wie sie alt sind. Und auch für Senioren über 60 Jahren wird es ermäßigte Eintrittskarten zu vielen Veranstaltungen geben.
Karten für sehr beliebte Veranstaltungen können allerdings recht teuer werden. Tickets für das 100 Meter Sprint Finale der Herren gehen zum Beispiel bei £50 (etwa 60 Euro) los und können bis zu £725 (etwa 857 Euro) kosten. Die teuersten Plätze bei der beliebten Eröffnungsfeier werden für £2.012 (etwa 2.377 Euro) gehandelt.
Doch keine Sorge: Für alle Veranstaltungen, auch die Eröffnungsfeier, gibt es erschwingliche Karten ab £20 (etwa 24 Euro).*
Unterkunft
Die offizielle London 2012 Webseite weist darauf hin, dass die meisten Londoner Hotels im Westen der Stadt liegen und sich somit perfekt eignen, wenn man die Metropole mit ihrem vielfältigen kulturellen Angebot an Museen, Shops und Theatern zu Fuß erkunden will.
„Wir empfehlen allerdings den eingefleischten Sportfans, die hauptsächlich der Olympischen Sommerspiele wegen nach London reisen, sich eine Unterkunft im Osten der Stadt zu suchen, denn dort sind auch die meisten Austragungsorte und der große Olympia-Park“, so Katharina Guderian. Fußball- und Tennisturniere finden dort allerdings nicht statt.
Transport
Ja, bis 2012 soll alles besser werden. Momentan lassen die öffentlichen Verkehrsmittel in London allerdings noch zu wünschen übrig. Ein guter Tipp ist, sich einen Ausgangspunkt nahe der Docklands Light Railway (DLR) zu suchen. Diese Bahn verbindet viele olympische Austragungsorte, hat eine gute Anbindung an die U-Bahn und ist sowohl relativ zuverlässig als auch preiswert.
Olympische Spiele für umsonst
Manche der spannendsten Sportarten können London-Besucher ganz umsonst erleben. Den Marathon quer durch die Stadt, den Triathlon im Hyde Park und Radrennen am Buckingham Palast zum Beispiel. Einfach am Straßenrand platzieren und mitfiebern.
Und natürlich darf das beliebte Public Viewing nicht fehlen. Auf großen Leinwänden, zum Beispiel in Woolwich im Südosten Londons, können die Sportereignisse auch miterlebt werden.
Anreise per Flugzeug
London Stansted Airport (STN) ist der Flughafen, an dem die meisten Billigfluglinien landen. Er liegt 48 Kilometer nordöstlich von London. Von dort können Besucher mit dem Stansted Express Zug zur zentralen Liverpool Street Station (Hin- und Rückweg etwa 32 Euro) fahren. Wie üblich brauchen die Shuttlebusse, zum Beispiel National Express und Terravision, länger, sind dafür aber wesentlich günstiger. Mit einem Taxi kommt man schneller ans Ziel, muss aber mehr bezahlen.
London Heathrow Airport (LHR) ist der internationale Hauptflughafen, etwa 24 Kilometer westlich von London. Von dort können Sportfans entweder zum Sparpreis mit der U-Bahn (ab etwa 6 Euro pro Fahrt) nach London fahren oder mit dem Heathrow Express (Hin- und Rückweg ab etwa 38 Euro) nach Paddington. Natürlich gibt es auch National Express Busse und Taxis, letztere sind allerdings sehr teuer (etwa 60 Euro).
London Gatwick Airport (LGW) liegt 40 Kilometer südlich von London und ist durch den Gatwick Express Zug nach Victoria (Hin- und Rückweg etwa 37 Euro) mit London verbunden. Auch hier fahren National Express Busse und Taxis.
Cheapflug.de gibt übrigens nicht nur Reisetipps, sondern hilft auch zu sparen: Wer nach London reisen möchte, findet auf der Website unter Billige Flüge nach London beispielsweise den Hin- und Rückflug ab München bereits ab 80 Euro pro Person inklusive Steuern und Gebühren.*





 

 

Mehr News zum Suchbegriff: Olympische Spiele

1 : 0 für das Reiseland Brasilien: Manager der Reiseindustrie ziehen positive Bilanz - Plädoyer für deutsche Bewerbung für Olympische Sommerspiele 2024 [ zur News ]

9-Monatsbericht 2013: Meliá Hotels International beendet drittes Quartal mit EBITDA-Plus von 9,3 Prozent [ zur News ]

Olympische Spiele 2012 London als Package buchen [ zur News ]

Olympische Spiele London 2012 [ zur News ]


Alle News zu diesem Suchbegriff: Olympische Spiele hier

 

MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]
„Besser handeln, als ständig nur reden!„
lastminute