MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

Clubanbieter setzt Zeichen zum Schutz der Delfine

 

Der Premium-Clubveranstalter, der zwei Delfine im Logo trägt, hat sein kulinarisches Angebot angepasst: Ab sofort wird in den clubeigenen Restaurants kein Thunfisch mehr serviert. Aldiana setzt mit dieser Entscheidung ein Zeichen gegen den Beifang und die Überfischung der Meere. Diese Richtlinie gilt ab sofort für alle Strand- und Bergclubs.

„Zukünftig wollen wir uns noch stärker für Nachhaltigkeit und den Natur- und Tierschutz einsetzen. Mit der Entscheidung, keinen Thunfisch mehr anzubieten, haben wir den Grundstein gelegt. Durch den Beifang sterben zahlreiche andere Meeresbewohner wie Wale oder Delfine. Zudem sind durch die massive Überfischung der Meere fast alle Thunfischarten vom Aussterben bedroht,“ so Aldiana Geschäftsführer Peter Wennel.

 

 

Mehr News zum Suchbegriff: Aldiana

Aldiana und Deutsche Sporthilfe schließen strategische Partnerschaft [ zur News ]

Reiseveranstalterangebot mit Delfin- und Orcashows - WDSF: FTI Touristik lügt wie gedruckt [ zur News ]

FVW-Studie zu Hotel- und Clubmarken: TUI Hotelmarken schneiden bei Reisebüros am besten ab / Robinson ist Spitzenreiter [ zur News ]

Jetzt für 2015 bewerben - Traumjob Animateur - Wichtige Tipps für Einsteiger [ zur News ]


Alle News zu diesem Suchbegriff: Aldiana hier