MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

Umfrage: Deutsche Kreuzfahrer sind für sexuelle Abenteuer im Urlaub nicht zu haben

 
Nur etwa einer von 100 deutschen Kreuzfahrturlaubern (0,9 Prozent) kann sich vorstellen, mit bekannten Mitreisenden, ein sexuelles Abenteuer zu erleben. Ebenso wenig reizvoll, scheint auch eine Affäre mit unbekannten Mitreisenden (1,7 Prozent) oder mit der Besatzung (1,1 Prozent) zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Kreuzfahrtmagazins CRUCERO, deren Resultate in der aktuellen Frühjahrsausgabe zu finden sind.

Damit zeigt sich die europäische Kreuzfahrtnation Nr. 1 wesentlich prüder als etwa die Engländer. Hier sollen nach einer Erhebung aus dem Jahr 2015 immerhin 17 Prozent der Cruiser an Bord fremdgehen.

Für Deutsche scheint das undenkbar zu sein. Ein weiteres Ergebnis der CRUCERO-Umfrage in diesem Zusammenhang ergibt, dass unter gewünschten Themenkreuzfahrten nur fünf Prozent der befragten eine FKK-Kreuzfahrt bevorzugen würden, 3,6 Prozent eine Kreuzfahrt für Homosexuelle und nur noch 2,7 Prozent eine "Swingerclub-Cruise". An der Spitze der Themenreisen stehen Sport & Fitness (33,4 Prozent), Fotografie (31,3 Prozent) und Kochkurse (28,1 Prozent). Vor FKK & Co. liegen außerdem Themen-Kreuzfahrten wie Sprachreisen, Rock, Yoga und Astronomie.

Bei einem anderen Tabu-Thema zeigen sich die Teilnehmer der Umfrage offener. Auf die Frage: "Falls Sie todkrank sind, aber noch in der Lage, auf Reisen zu gehenwäre eine letzte Kreuzfahrt für Sie eine Option?" antworteten 62,9 Prozent "Ja, ich kann mir vorstellen, diese Reise anzutreten und möglicherweise nicht zurückzukehren." 27,9 Prozent können sich das nicht vorstellen. Neun Prozent der Befragten beschäftigten sich intensiver mit dem Thema und gaben Antworten wie:

- "Ja, warum nichtich möchte schöne Erinnerungen behalten." - "Das würde ich meiner Ehefrau nicht zumuten wollen!" - "Prinzipiell eine schöne Vorstellung, jedoch für die Angehörigen sehr belastend, sowohl emotional als auch praktisch, wenn man Bürokratie und zusätzliche Kosten berücksichtigt." Und was erwarten nun die meisten deutschen Urlauber von einer Kreuzfahrt? Für 95,8 Prozent steht das Kennenlernen neuer Länder und Städte an erster Stelle, gefolgt von Erholung und einer "schönen Zeit" (86,1 Prozent; Mehrfachnennungen waren zu dieser Frage möglich).

An der Online-Umfrage von CRUCERO beteiligten sich im Oktober 2016 und Dezember 2016 insgesamt rund 1.000 Teilnehmer.

Hinweis für Redaktionen: Weitere Ergebnisse finden Sie hier: crucero-magazin.de/dok1111-256.pdf ; alle Ergebnisse der Umfrage sind bei Nennung der "Quelle: CRUCERODas Kreuzfahrtmagazin" zur Veröffentlichung freigegeben. CRUCERO ist das Reisemagazin für Kreuzfahrtliebhaber. Die Zeitschrift vereint das Beste aus den Bereichen Reise, Service und Lifestyle, erscheint viermal im Jahr und ist im Zeitschriftenhandel sowie online unter www.crucero-magazin.de/kiosk erhältlich.

Pressekontakt:

CURSUS MEDIA UG (haftungsbeschränkt) Tobias Lange-RübChefredaktion Mittelweg 5 | 60318 Frankfurt am Main Tel. 069 / 59676600 | lange-rueb@cursusmedia.de