MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

Mit dem Urlaubs-Express nach St. Anton und Zell am See / Abfahrten ab Hamburg und Nordrhein-Westfalen - Autobeförderung von Hamburg und Düsseldorf bis München möglich

 
Der Kölner Zug-Anbieter Train4you baut im Winter 2018/19 das Strecken-Angebot seiner Marke Urlaubs-Express erneut aus. Die erfolgreiche Verbindung von Hamburg nach Landeck-Zams wird bis nach St. Anton verlängert. Außerdem legt Train4you einen zweiten UEX-Ski-Zug aus Nordrhein-Westfalen auf. Dieser startet in Münster, hält unter anderem in Dortmund, Essen sowie Köln und wird im österreichischen Wörgl geteilt. Ein Zugteil fährt über Innsbruck und Ötztal nach St. Anton, der andere über beliebte Skiorte wie Kirchberg oder St. Johann i. Tirol im Salzburger Land nach Zell am See. Auf allen UEX-Winterzügen ist der Autotransport bis München und zurück möglich. Die Verladung der Fahrzeuge erfolgt in Hamburg, beziehungsweise in Düsseldorf.

Alle UEX-Züge fahren über Nacht und bieten mit ihren Zustiegshalten interessante Nachtzug-Direktverbindungen für Ski-Gäste ohne Fahrzeug, wie zum Beispiel KölnKitzbühel oder HannoverÖtztal. Transfers von den Haltebahnhöfen in den Wintersportgebieten bis zum Hotel können beim Ticketkauf für den UEX gleich mitgebucht werden.

In Nord-Süd-Richtung starten die Urlaubs-Express-Winterzüge immer freitags. Die Rückfahrten beginnen jeweils am Samstag. Die einfache Fahrt im Liegewagen kostet auf der Süd-Richtung wie bisher ab 89 Euro. In Nord-Richtung sind Tickets sogar schon ab 59 Euro erhältlich. Die Züge führen jeweils einen der beliebten UEX-Clubwagen mit. Ein Frühstück am Platz ist optional zubuchbar.

"Wir haben im vergangenen Winter trotz kurzer Vorlaufzeit sehr viel Zuspruch für unsere Ski-Züge erhalten. Darauf wollen wir aufbauen und das Angebot im Sinne unserer Gäste erweitern", sagt Train4you-Geschäftsführer Niko Maedge. Der erste Urlaubs-Express im kommenden Winter wird am 21. Dezember 2018 verkehren. Die letzte Rückfahrt des UEX-Winterprogramms ist für den 30. März 2019 geplant.

Zuvor startet der Urlaubs-Express am 18. Mai 2018 in seine zweite Sommersaison. Im Angebot sind die beliebten Autoreisezug-Strecken Hamburg-Verona, Hamburg-Villach, Hamburg-Innsbruck, Hamburg-München und Hamburg-Lörrach. Erstmals fährt der UEX auch ab Düsseldorf nach Verona. Das Urlaubs-Express-Konzept mit Zwischenhalten für Passagiere ohne Fahrzeug ermöglicht hier ebenfalls attraktive, lange vermisste Nachtzug-Verbindungen, wie beispielsweise Köln-Bozen.

Die UEX-Winterzüge 2018/19 auf einen Blick:

UEX Nord:

Hamburg-AltonaHamburg HbfBremenHannoverGöttingenMünchen OstRosenheimKufsteinWörglJenbachInnsbruckÖtztalImst-PitztalLandeck-ZamsSt. Anton am Arlberg

UEX West 1:

MünsterDortmundBochumEssenDuisburgDüsseldorfKölnBonnKoblenzMünchen OstKufsteinWörglJenbachInnsbruckÖtztalImst-PitztalLandeck-ZamsSt. Anton am Arlberg.

UEX West 2:

MünsterDortmundBochumEssenDuisburgDüsseldorfKölnBonnKoblenzMünchen OstKufsteinWörglHopfgartenKirchberg i. TirolKitzbühel St. Johann i. TirolSaalfelden Zell am See.

Pressekontakt:

Christian Oeynhausen Medien + PR Train4you Vertriebs GmbH Magnusstr. 18 a 50672 Köln Telefon: +49(0) 221 800 20 851 Telefax: +49(0) 221 800 20 829 e-mail: c.oeynhausen@train4you.de www.urlaubs-express.de Registergericht: Amtsgericht Köln HRB 83373, Geschäftsführer: Niko Maedge