MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

hotelbird: Zwei Millionen Euro für weiteres Wachstum / BayBG und Hannover Finanz Bayern investieren in Hotel-Software

 
Die auf Hotelsoftware spezialisierte hotelbird GmbH hat eine Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von zwei Millionen Euro im First Closing erfolgreich abgeschlossen. Das von den neuen Investoren BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft und Hannover Finanz eingebrachte Kapital setzt das 2015 gegründete Münchner IT-Unternehmen für die weitere Produktentwicklung und für den Ausbau von Marketing und Vertrieb ein. Bereits jetzt schaut hotelbird auf einen hohen Cashflow und eine gute Ertragslage und plant ein späteres Second Closing mit einer weiteren Millionensumme.

hotelbird entwickelt und vertreibt eine digitale Plattform für Hotels als Schnittstelle zwischen Gast und Hotel: Sie ermöglicht dem Gast, alles rund um seinen HotelaufenthaltCheck-in, Türöffnung, Check-out, Bezahlungaus einer Hand über eine Smartphone-App oder das Web abzuwickeln und zu kontrollieren. Ein Verfahren, das zum Beispiel die Fluggesellschaften bereits seit längerem anwenden und auch Hotelgäste immer mehr erwarten.

Auf der anderen Seite ermöglicht die hotelbird-Software den Hotels eine durchgängige Verwaltung und Bearbeitung der Daten. Sie besitzt Schnittstellen zu allen gängigen, hotelüblichen Software-Tools. Das sichert und ermöglicht die Durchgängigkeit der Daten und den Datenaustausch zwischen den verschiedenen Systemen ohne Neuinstallationen von weiterer Hard- oder Software. Die Prozesse werden verkürzt und die Abläufe vereinheitlicht. Zahlreiche renommierte Hotelbetriebe und -kettenwie Steigenberger, Leonardo, Intercity Hotels oder novumsetzen die Software des Münchner Start-ups erfolgreich ein.

"hotelbird hat eine sehr effiziente Software geschaffen, die mit ihrer offenen Plattformstruktur flexibel an die jeweilige Hotelsoftware anschließt", so BayBG-Investment-Manager Lukas Biberacher. "Damit grenzt sich das Unternehmen deutlich gegenüber anderen Anbietern ab. Mit unserem Investment erhält hotelbird die finanziellen Ressourcen, um seine Marktpräsenz noch einmal zu erhöhen."

Juan Sanmiguel, CEO und Gründer der hotelbird GmbH: "Mit den einfachen und leicht steuerbaren Prozessen im gewohnten Buchungssystem begleitet unsere Plattform Hotels bei ihrer weiteren Digitalisierung. Das Engagement von BayBG und Hannover Finanz ermöglicht es uns, unseren dynamischen Wachstumsweg weiter fortzusetzen. Wir sind stolz darauf, zwei so renommierte Investoren gewonnen zu haben."

Über BayBG:

Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH ist einer der größten Beteiligungskapitalgeber für den bayerischen Mittelstand. Sie ist aktuell bei rund 500 bayerischen Unternehmen mit mehr als 300 Mio. Euro engagiert. Mit ihren Venture Capital- und Beteiligungsengagements ermöglicht sie mittelständischen Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung der Unternehmensnachfolge oder die Optimierung der Kapitalstruktur.

Über hotelbird GmbH:

Die 2015 gegründete hotelbird GmbH entwickelt innovative Software-Lösungen für die Hotelbranche mit dem Ziel, Hoteliers dabei zu unterstützen, zufriedene Gäste und mehr Umsatz zu generieren sowie Prozesskosten zu senken. hotelbird digitalisiert den gesamten Kommunikationsprozess zwischen Rezeption und Gästendirekte Buchung, Check-in, Zimmerschlüssel, Bezahlung und Check-out laufen automatisiert per App. Das Unternehmen hat seinen Sitz in München und beschäftigt aktuell 19 Mitarbeiter.

Pressekontakt BayBG:

Josef Krumbachner josef.krumbachner@baybg.de Tel: +49 (0)89 12 22 80172 Pressekontakt hotelbird GmbH: Franziska Köhler / Christine Pierk Franziska.koehler@wilde.de Wilde & Partner Public Relations Nymphenburger Str. 168 80634 München/Germany Tel. +49 (0)8917 91 9022 Fax +49 (0)8917 91 9099 www.wilde.de