MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

100 Momente, die die Welt prägten

 
Hilton nutzt sein 100-jähriges Jubiläum, um die wichtigsten Momente des vergangenen Jahrhunderts Revue passieren zu lassen - von Kultur und Politik über Wissenschaft bis hin zu menschlichen Errungenschaften. Diese Woche feiert das erste Hotelunternehmen der Welt, Hilton (NYSE: HLT), sein 100-jähriges Bestehen. Das Unternehmen, das 1919 im ländlichen Texas gegründet wurde und mittlerweile ein globales Imperium mit 5.700 Hotels in 113 Ländern und Regionen ist, wurde mit seinen Hotels zur Kulisse für viele legendäre Momente. Anlässlich der internationalen Bedeutung und der Pionierarbeit im Gastgewerbesektor präsentiert Hilton 100 Momente, die die moderne Welt geprägt haben. In einer internationalen Umfrage mit 7.000 Befragten wurde das Ende des Zweiten Weltkriegs, das die Welt in eine neue Ära des Wiederaufbaus und der Einigung führte, als eindrucksvollster Moment des letzten Jahrhunderts gewählt, gefolgt von der ersten Organtransplantation 1954 und der ersten Herztransplantation 1967. "Unser Gründer Conrad Hilton glaubte daran, dass Auslandsreisen den Weltfrieden fördern und zwischenmenschliche Beziehungen stärken. In den letzten 100 Jahren waren unsere Hotels Schauplätze für einige der bedeutendsten Ereignisse der Welt, von dem ersten "Bed-in for peace", das vor 50 Jahren im Hilton Amsterdam stattfand, bis hin zum weltweit ersten Handy-Anruf, der sich 1973 vor dem New York Hilton Midtown ereignete", sagte Simon Vincent, EVP & President, Hilton, EMEA. "Hilton ist Teil der Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, und im vergangenen Jahrhundert durften wir drei Milliarden Gäste bei uns begrüßen, zehn Millionen Teammitglieder beschäftigen und eine Billion Dollar in wirtschaftliche Zwecke investieren." Zu den Top-10-Momenten, die die Welt veränderten, wurden gewählt: 1. Das Ende des Zweiten Weltkriegs und der Wiederaufbau nach dem Krieg (1945) 2. Die erste Organtransplantation (1954) 3. Die erste Herztransplantation (1967) 4. Die Erfindung des Penizillin (1942) 5. Die ersten Schritte eines Menschen auf dem Mond (1969) 6. Der Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung Deutschlands (1989) 7. Der erste Mensch im All (1961) 8. Die erste Impfung gegen Tuberkulose (1927) 9. Das erste künstliche Herz (2015) 10. Die erste Behandlung mit Chemotherapie (1956) Der erste Fernseher 1927 (Technologie), der erste Tonfilm 1927 (Kultur), der erste elektrische Kühlschrank 1927 (Essen und Trinken) und die Erfindung der ersten Solarmodule 1954 (Nachhaltigkeit) - diese Ereignisse haben es in anderen Kategorien auf den ersten Platz geschafft. Seit der Eröffnung des ersten Hotels leistete Hilton Pionierarbeit in der Branche und schuf seine eigenen, symbolträchtigen Momente, die Gästereisen maßgeblich veränderten. Von der Einführung des Zimmerservices über Fernseher in den Zimmern, der Minibar und Flughafenhotels bis hin zum ersten Gastgewerbeunternehmen, das sich im vergangenen Jahr wissenschaftsbasierte Ziele zur Reduzierung seiner Auswirkungen auf die Umwelt gesetzt hat. Das Unternehmen verwendete auch als erstes computergesteuerte Reservierungssysteme und führte den Connected Room ein - das erste Hotelzimmer, in dem Gäste mit einer Smartphone-App Türen öffen sowie die Lichter, den Thermosthat und den Fernseher steuern können. In Hilton Hotels wurden sogar der Brownie und die Piña Colada erfunden. Auf Länderebene war das bedeutendste Ereignis der deutschen Geschichte das Ende des Zweiten Weltkriegs (49 Prozent). Die Wiedervereinigung Deutschlands (46 Prozent) und der Fall der Berliner Mauer (42 Prozent) folgten auf den Plätzen zwei und drei als die Momente, die die Nation geprägt haben. Mehr Informationen zu Hiltons 100. Jubiläum auf www.Newsroom.hilton.com. Über Hilton Hilton (NYSE: HLT) ist ein führendes globales Hotellerieunternehmen mit einem Portfolio von 17 Weltklasse-Marken mit mehr als 5.600 Immobilien mit fast 913.000 Zimmern in 113 Ländern und Territorien. Hilton hat sich zur Erfüllung seiner Mission, das gastfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, einen Platz auf der Liste der besten Arbeitsplätze 2018 verdient und in seiner fast 100-jährigen Geschichte mehr als 3 Milliarden Gäste begrüßt. Durch das preisgekrönte Gästebindungsprogramm Hilton Honors haben mehr als 85 Millionen Mitglieder, die direkt bei Hilton buchen, Zugang zu sofortigen Vorteilen, einschließlich digitalem Check-in mit Zimmerauswahl, Digital Key und Connected Room. Für weitere Informationen besuchen Sie newsroom.hilton.com oder folgen Sie Hilton auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und YouTube.

Pressekontakt: Padraig Crowley, Hilton, Padraig.crowley@hilton.com, +44 (0) 20 7856
8005

Sophie Keilbar, Weber Shandwick, skeilbar@webershandwick.com, +49 (0)
89 380179 87