MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

Nominationen für den Verwaltungsrat der Kuoni Gruppe

 
An der Generalversammlung der Kuoni Reisen Holding AG vom 18. April 2007 werden den Aktionären drei neue Persönlichkeiten zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Mit Wolfgang Beeser, bis Ende 2005 Vorsitzender des Vorstands und bis März 2007 Mitglied des Aufsichtsrates der Thomas Cook AG, Axpo-CEO Heinz Karrer und John Lindquist, Senior Advisor der Boston Consulting Group, sind ebenso kompetente wie erfahrene Führungskräfte nominiert, die den bestehenden Verwaltungsrat ideal ergänzen. Auf den Zeitpunkt der diesjährigen Generalversammlung hin hat Pierre Boppe seinen Rücktritt als Mitglied des Verwaltungsrates von Kuoni erklärt.

Der Verwaltungsrat der Kuoni Reisen Holding AG will das Gremium an der Generalversammlung vom 18. April 2007 vervollständigen und damit optimale Voraussetzungen schaffen, um die Kuoni-Gruppe weiterhin erfolgreich zu entwickeln. Er schlägt deshalb den Aktionären die Wahl von Wolfgang Beeser, Heinz Karrer und John Lindquist in den Verwaltungsrat vor.
Verwaltungsratspräsident Henning Boysen: „Mit der Nomination von Wolfgang Beeser, Heinz Karrer und John Lindquist ist es uns gelungen, drei Persönlichkeiten zu gewinnen, die den Verwaltungsrat sowohl fachlich wie auch persönlich ausgezeichnet ergänzen. Sie verfügen nicht nur über langjährige Managementkompetenzen, sondern werden zudem wertvolles Know-how in die strategische Führung einbringen. Mit dem Tourismusfachmann Wolfgang Beeser sowie mit John Lindquist wird zudem umfassende Tourismus-Kenntnis einfliessen.“ Der Deutsche Wolfgang Beeser (64) ist ein ausgewiesener Tourismusexperte und verfügt über vierzigjähriges Tourismus-Know-how. Von Januar 2004 bis Ende 2005 war er Vorstandsvorsitzender der Thomas Cook AG, danach bis März 2007 Mitglied deren Aufsichtsrates. Industrieökonom Beeser begann seine Karriere im Tourismus 1967 bei Neckermann Reisen. 1977 übernahm er die Leitung des weltweiten Neckermann-Hoteleinkaufs. 1994 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung des von Neckermann auf NUR Touristic umbenannten Reiseunternehmens ernannt. Von 1997 bis 1999 leitete er als Vorstandsmitglied den damals noch C & N Touristic heissenden Thomas-Cook-Konzern. 2002 wurde Beeser in den Verwaltungsrat von Kuoni gewählt, aus dem er dann aufgrund seiner Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden der Thomas Cook AG Ende 2003 zurücktrat. Der Schweizer Heinz Karrer (48) ist seit 2002 CEO der Axpo Holding AG, einem führenden Schweizer Energieunternehmen. Karrer begann seine Karriere 1985 nach dem Studium der Nationalökonomie an der HSG als Geschäftsführer des Verbandes der Schweizer Sportartikel-Industrie. Von 1987 bis 1992 war er geschäftsführender Direktor der Intersport Schweiz AG und von 1992 bis 1995 Vorsitzender der Geschäftsleitung der Intersport Holding AG. Anschliessend war er bis 1997 beim Medienhaus Ringier tätig, zuletzt als Vorsitzender der Unternehmensleitung Ringier Schweiz und Mitglied der Konzernleitung Ringier AG. Von 1998 bis 2002 leitete Karrer die Division Marketing & Sales von Swisscom und war auch Mitglied der Konzernleitung. Mit dem in Grossbritannien wohnhaften US-Amerikaner John Lindquist (57) wird ebenfalls breites internationales Tourismus-Know-how einfliessen. Nach dem Abschluss seines MBA an der Harvard University startete John Lindquist 1974 bei der Boston Consulting Group als Berater. 1981 wurde er zum Partner der Unternehmung und 1993 zum Senior Vice President und Direktor ernannt. In diesen Funktionen leitete Lindquist über 20 Jahre die weltweit auf Reisen und Tourismus spezialisierte Abteilung der Boston Consulting Group. Diese ist in über 30 Ländern in der strategischen Beratung von Airlines, Reiseveranstaltern und -büros, Hotelketten, Autovermietungen und Regierungen tätig. Parallel dazu baute er das Netzwerk der Boston Consulting Group mit Niederlassungen in Russland und Osteuropa aus und leitete diese. Seit 2004 ist Lindquist Senior Advisor bei der Boston Consulting Group und Advisor bei der Weltbank in Washington. Auf den Zeitpunkt der diesjährigen Generalversammlung hin hat Pierre Boppe seinen Rücktritt als Mitglied des Verwaltungsrates von Kuoni er­klärt. Der Verwaltungsrat von Kuoni hat den Entscheid von Pierre Boppe zur Kenntnis genommen und spricht ihm für seine Mitarbeit in diesem Gremium seinen Dank aus. Die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Annette Schömmel und Raymond D. Webster werden an der Generalversammlung vom 18. April 2007 zur Wiederwahl vorgeschlagen; die Amtsdauer von Henning Boysen und David Schnell läuft bis 2009.