MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

Rasende Rallye-Reporter gesucht

 
Ab in die Wanderschuhe, fertig, los – die Best of Wandern-Rallye geht in die zweite Runde. Gesucht werden die Wanderfreaks des Jahres 2009. 14 Teilnehmer schnüren die Wanderstiefel, texten und knipsen was das Zeug hält, denn vom 19. Juni bis 5. Juli startet die 16-tägige Wanderrallye durch Regionen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Italien. 7 Teilnehmer erwandern die Nord-, 7 die Südtour. Es wird geschrieben und fotografiert, geschwitzt und getestet, wo es am schönsten ist. Aufgabe der Wanderer ist es, während der Rallye eine Reportage über die Regionen, Wanderwege, Restaurants, Hotels und kulturellen Höhepunkte zu schreiben und die schönsten Momente im Bild festzuhalten. Wer den ansprechendsten Erlebnisbericht schreibt und die ausdrucksstärksten Fotos liefert, wird Wanderfreak der Nord- bzw. Wanderfreak der Südtour. Der Gewinn für die beiden Wanderfreaks des Jahres 2009: einwöchige Reise in eine Best of Wandern-Region der Wahl.

Ablauf im Überblick
Wer? 16 rasende Rallyereporter, die gerne wandern, fotografieren und texten, erkunden in 2 Gruppen, Nord- und Südtour, 10 Best of Wandern-Regionen. Wie bewirbt man sich? Bitte bewerben Sie sich nur bei EINEM der unten genannten Medienpartner sonst besteht die Gefahr, dass der gleiche Bewerber von mehreren Medienpartnern ausgewählt werden könnte. Journalistische Profis sind von der Rallyeteilnahme ausgeschlossen.Der Bewerbung legen Sie einen Text (mit Überschrift und Vorspann) über Ihr schönstes Wandererlebnis bei, der max. 2.200 Zeichen mit Leerzeichen (eine halbe Seite in word) lang sein sollte, plus 5 Fotos, die das Wandererlebnis bebildern. Los geht es mit der Bewerbung, wenn die jeweiligen Medienpartner ihre Aufrufe starten. Ihre Aufgabe während der Rallye? Schreiben einer Reportage (Länge: zwischen 4.000 und 7.000 Zeichen mit Leerzeichen) und fotografieren der eindrucksvollsten Erlebnisse (Motive: Wanderfotos mit und ohne Personen, Naturbilder, Stimmungsfotos etc.) Dazu reichen Sie 5-10 Fotos ein, die gemeinsam mit der Reportage in die Auswertung eingehen.


Zeitraum der Bewerbung? Mitte Januar bis Mitte April 2009 - Start des Bewerbungsverfahrens durch Veröffentlichungen in Form von Aufrufen in den jeweiligen Medien der Medienpartner. Infos dazu finden Sie auf www.best-of-wandern.de Auswahl der Teilnehmer? Ende April 2009, Anfang/Mitte Mai werden die Teilnehmer informiert Start der Rallye? Freitag, 19. Juni 2009 in Baiersbronn Wo wird gewandert? In 10 Best of Wandern-Regionen – entweder auf Nordtour in 5 Mittelgebirgen: Baiersbronn, Mullerthaltrail/Luxemburg, Winterberg, Vogtland und Sächsische Schweiz oder auf Südtour in 5 Alpendestinationen: Brigels/Schweiz, Kleinwalsertal, Ötztal, Ammergauer Alpen, Südtirols Süden, Transport von Region A nach B erfolgt mit Kleinbussen. Ende und Abschlussabend? Samstag, 4. Juli 2009 in Bad Schandau, Sächsische Schweiz, Abreise, Sonntag, 5. Juli 2009

Wanderrallye – Rückblick 2008 / Stimmen zur Wanderrallye 2008
Die 1. Best of Wandern-Rallye 2008 kam bei Lesern und Medienpartnern gut an: Neun Medienpartner schickten neun Leser auf 12-tägige Wandertour durch sieben Best of Wandern-Regionen. Ein etwas anderer Rückblick mit den Stimmen zur Rallye 2008: „Seine sieben Tagebuch-Berichte waren nicht nur Liebeserklärungen an die Wanderregionen und die Menschen, die dort leben, sondern sie begeisterten die Leser ebenso wie die Kollegen in der Redaktion. Und machten Lust, mal wieder selbst die Wanderstiefel zu schnüren. Alle drückten ihm die Daumen – es hat geholfen. Matthias Zwirner gewann das „Nordrouten-Rennen“ um den begehrten Platz nach La Reunion.“ Heidi Diehl, Reiseredaktion Neues Deutschland über Ihren Rallye-Teilnehmer „Die drei Regionen waren super, das südliche Flair genial. Jede Region der Rallye eine Welt für sich.“ Emil Litterst, Offenburg, Sieger der Südroute, erwanderte die Regionen Ammergauer Alpen, Südtirols Süden und Brigels/Schweiz. „Als Schwarzwälderin habe ich während der Rallye nochmals viel über den Schwarzwald gelernt. Begeistert war ich vor allem von den Unterkünften in den verschiedenen Regionen.“ Petra Baumann, Hausach, Siegerin der Nordroute, wanderte in der Sächsischen Schweiz, im Vogtland, in Winterberg und in Baiersbronn „Urlaub in Deutschland ist klasse. Die Mittelgebirge sind wunderschön.“ Stefanie Himmer, Ostallgäu „Das Vogtland war der Favorit auch vom Herzen her. Jedes Mittelgebirge ist anders, alle Regionen sind wanderschön.“ Matthias Zwirner, Dänemark „Es hat uns viel Spaß gemacht die Wanderrallye 2008 zu unterstützen. Elvia engagiert sich immer gerne für außergewöhnliche und innovative Kooperationen. Deshalb freuen wir uns schon jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.“ Andreas Schneider, Presseabteilung Elvia Reiseversicherungen, Medienpartner der Rallye „Für uns war die Wanderrallye 2008 ein voller Erfolg. Mit Matthias Zwirner konnten wir einen Mann ins Rennen schicken, der nicht nur leidenschaftlich gern wandert, sondern auch mit Witz schreiben kann und einen (fotografischen) Blick für das Besondere am Wegesrand hat.“

 

 

Mehr News zum Suchbegriff: Stellenangebot

100.000 neue Besatzungsmitglieder für die Boom-Branche Kreuzfahrt gesucht / Bis 2022 laufen 75 neue Kreuzfahrtschiffe vom Stapel [ zur News ]

ITB 2017: Germania erweitert Kapazität und präsentiert neue Partner [ zur News ]

Deutschsprachige Animateure beliebter denn je und weltweit händeringend gesucht [ zur News ]

HRS gehört zu den besten Arbeitgebern Deutschlands [ zur News ]


Alle News zu diesem Suchbegriff: Stellenangebot hier