MITTEILUNGMARKIEREN


Pfeil Hier können Sie diese Mitteilung markieren
um diese und andere markierte Mitteilungen zu Ihrer persönlichen Touristik Zeitung zu drucken.
[ Markierte News, als Deine Zeitung drucken ]

 
 

Deutschlandboom bei Jugendreisen / Von Sylt bis zum Bayerischen Wald - Urlaub in der Heimat ist jetzt cool

 
Endlich wieder etwas erleben, gemeinsam mit Freunden Spaß haben und neue Orte entdecken: Das macht ruf Jugendreisen diesen Sommer trotz Corona möglich. Mit ausgereiftem Schutzkonzept und vielen neuen Zielen in Deutschland. "Unsere Angebote zwischen Sylt und dem Bayerischen Wald werden immer stärker gefragt. Bei betreuten Jugendreisen gewinnt der Deutschlandtourismus spürbar an Bedeutung", berichtet Geschäftsführerin Kristina Oehler. Besondere Corona-Bedingungen ermöglichen dieses Jahr risikofreies Buchen. Kein gemeinsames Lernen im Klassenzimmer, keine Treffen mit der Clique, keine Feier mit Freunden, kein Sport im Verein - für Jugendliche geht gerade nicht viel. Corona sorgt für Stillstand statt Sturm und Drang. Um diese Zeit der Einschränkungen besser zu verkraften, sind positive Perspektiven wichtig. Die Aussicht auf eine Jugendreise im Sommer zum Beispiel kann wie ein Stimmungs-Booster wirken. Sie ermöglicht all das, was Jugendlichen im Moment besonders fehlt: Spaß mit Gleichaltrigen, Abenteuer und Action, Neues ausprobieren, spannende Orte entdecken und ohne Eltern unterwegs sein. Die betreuten Jugendreisen von ruf bieten dafür auch im kommenden Sommer sichere Möglichkeiten. Die Angebote 2021 werden flexibel auf die jeweiligen Corona-Erfordernisse zugeschnitten. Kunden können ihre für dieses Jahr gebuchte Reise bis zu 31 Tage vor Reiseantritt kostenlos auf ein anderes Ziel bzw. einen anderen Zeitraum umbuchen oder auch kostenlos stornieren mit Geld-zurück-Garantie. Besonders geschulte Reiseleiter, ein umfassendes Hygieneschutzkonzept, eine pandemie-konforme An- und Abreise oder was sonst noch nötig ist - für die Sicherheit der Jugendlichen wird alles getan. Darüber hinaus gibt es für junge Menschen ab 14 oder 16 Jahren neue Ziele in Deutschland: Das Beachcamp Sylt, der Friendsclub Deutschland und das Waldfreibadcamp am Niederrhein. Sie ergänzen die beliebten Angebote in St. Peter-Ording, im Bayerischen Wald und auf der Erlebnisburg Hohensolms, die teils auch schon für Youngster ab 11 Jahren geeignet sind. Beachfeeling auf Sylt Sylt ist auch für junge Urlauber eine Insel zum Verlieben. Das Beachcamp Sylt lässt daran keine Zweifel. Es begeistert mit einer Traumlage direkt am Weststrand in den Dünen und punktet mit einem eigenen Strandabschnitt. Auch das Zentrum von Westerland ist schnell erreicht. Auf der Anlage gibt es Fußball- und Volleyballcourts, eine Chill-out-Area und mehr. Beim Übernachten in geräumigen, wetterfesten Zelten sind die Gäste dem Sternenhimmel ganz nah. Friendsclub am Niederrhein Nach dem großen Erfolg in Italien kommt das ruf Bestseller-Konzept Friends-club jetzt auch nach Deutschland, und zwar nach Nettetal am Niederrhein. Somit können Jugendliche das beliebte ruf Holi-Festival der Farben auch hierzulande erleben. Auf einem großzügigen Areal mitten im Grünen gibt es zudem eine Chill-out-Area mit Pool, ein Eventzelt, eine Escape Area und viele weitere Highlights. Das Wasserparadies "Blaue Lagune" und attraktive Ausflugsziele in Holland sind leicht erreichbar. Im Friendsclub sind die ruf Gäste unter sich. Campen im Freibad Abtauchen vom Alltag heißt es im neuen Waldfreibadcamp in Geldern am Niederrhein direkt an der holländischen Grenze. Das Waldfreibad mit einer riesigen Liegefläche hat sich nicht nur als Badeparadies, sondern auch als Sport- und Eventstätte einen Namen gemacht. Das ruf Camp befindet sich direkt auf dem Gelände inklusive eigener Entertainmentbühne und Fitnesscorner. Die Gäste wohnen in komfortablen Zelten oder den neuen Mobile Lodges, die perfekt auf Jugendgruppen zugeschnitten sind. Neben Wasserspaß, Sport und Ausflügen sorgen Partyabende im Freibad, Nachtschwimmen oder die Teilnahme am ruf Holi-Festival der Farben in Nettetal für Spaß und Abenteuer. Geschulte Betreuer Ein großes Team geschulter Reiseleiter engagiert sich 24/7 für das Wohl der jungen Urlauber. Sie ermöglichen den Gästen, in einem geschützten Rahmen eigene Erfahrungen zu sammeln und sich auszuprobieren. Ältere Teilnehmer haben dabei mehr Freiheiten als jüngere. Immer steht die Sicherheit der Urlauber an erster Stelle. Über die Anforderungen an die Reiseleiter und den Betreuerschlüssel informiert ruf Jugendreisen auf seiner Homepage. ruf Jugendreisen - Deine Story. Deine Jugendreise. Die ruf Jugendreisen GmbH & Co. KG mit Sitz in Bielefeld ist Europas führender Veranstalter für betreute Jugendreisen. Die jährlich ca. 50.000 Gäste zwischen 11 und 23 Jahren können aus einem Ganzjahresprogramm wählen. Zum Angebot gehören Sommerreisen, Fern- und Städtereisen, Ski- und Snowboardreisen, Gruppen- und Abireisen, Sprachreisen und Kreuzfahrten. ruf Jugendreisen steuert weltweit 60 Destinationen an, darunter 20 exklusive ruf Camps, Clubs und Hotels. In den Urlaubsorten sorgen 1.200 geschulte Reiseleiter*innen für eine umfassende Betreuung und Organisation. Die Qualität und Sicherheit sowie die hochwertige Betreuung der Angebote sind mehrfach ausgezeichnet worden.

Pressekontakt: ruf Jugendreisen GmbH & Co. KG
Kristina Oehler
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 521 96 27 607
presse@ruf.de